MV tut gutMV tut gutMV tut gut

Tourismusverband MV und Deutsche Zentrale für Tourismus luden österreichische Journalisten zum Pressegespräch

12.10.2023

0

1 min

Am 5. Oktober 2023 lud der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit der Deutschen Zentrale für Tourismus Österreich zum Pressegespräch ins Hotel Grand Ferdinand in Wien ein. 23 Medienvertreterinnen und -vertreter, unter anderem vom Kurier und T.A.I. Tourist Austria International Fachzeitungsverlag als B2B-Medium, sowie reichweitenstarke Influencer wie Matty Mairhofer oder Marion Payr waren der Einladung gefolgt. Nach einer kurzen Einführung zum Reiseland Deutschland von Laszlo Dernovics, Leiter der Auslandsvertretung Österreich und Slowakei und Regional Manager Südosteuropa der Deutschen Zentrale für Tourismus, führte Tobias Woitendorf, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern und Tourismusbeauftragter des Landes, durch das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern mit dem Fokus auf das Caspar-David-Friedrich-Jubiläum 2024. Abgerundet wurde das Event durch einen Auftritt von Puppenspieler Karl Huck und seiner Tochter Johanna, die ebenfalls das Thema Caspar David Friedrich mit ihrem Puppenspiel darstellten.

Bereits vor dem Pressegespräch gab es ein gemeinsames Mittagessen mit ÖBB Rail Tours, Sabtours, Elite Tours und weiteren Reiseveranstaltern und am Folgetag, den 6. Oktober 2023, ein Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) über eine bessere Anbindung nach Mecklenburg-Vorpommern. Derzeit enden die Verbindungen mit dem ÖBB-Nightjet in Berlin oder Hamburg.


Diese Themen könnten Sie auch interessieren